Juliane Borosch

Doktorandin in der Graduiertengruppe Scripts for Postindustrial Urban Futures: American Models Transatlantic Interventions der UA Ruhr. Sie hat Geschichte, Amerikanistik und Literatur- und Medienpraxis an der Universität Duisburg-Essen studiert. Ihr Dissertationsprojekt mit dem vorläufigen Titel „Jazzing Up the (Post)Industrial City“ untersucht Wahrzeichen der ehemaligen Industriestadt im Spannungsfeld von kreativer und nachhaltiger Stadtentwicklung im transnationalen Vergleich von Detroit und dem Ruhrgebiet. Von Mai 2021 bis Mai 2022 war Juliane Borosch Visiting Scholar am Department of Classical and Modern Languages, Literatures, and Cultures der Wayne State University in Detroit, MI.

Juliane BoroschPixelprojekt+City Scripts

Relight my Fire

Industrieerbestätten in altem und neuem Licht

Read more

to be
continued...

to be
continued...

to be
continued...