Philipp Schlüter

Philipp Schlüter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik der Technischen Universität Braunschweig. Er promoviert zu „Facetten der Utopie in (post-)apokalyptischen und anti-utopischen Weltentwürfen der deutschen Gegenwartsliteratur“. Seine Forschungsschwerpunkte sind daneben u.a. Kritische Theorie und Literatur, Poetiken der Neopopliteratur sowie literarische Reiseliteratur.

Vita

Philipp SchlüterKLIMA

Maldivian Memories

Öko-Apokalypse und antizipierte Erinnerung in Roman Ehrlichs "Malé" (2020)

Read more

to be
continued...

to be
continued...

to be
continued...